Um die beste Ansicht zu bekommen, wechsle bitte Deinen Browser zu CHROME, FIREFOX, OPERA oder Internet Explorer.
Region MainSteigerwald bekommt zusätzliches Geld – Förderanfragen ab sofort möglich

Region MainSteigerwald bekommt zusätzliches Geld – Förderanfragen ab sofort möglich

Ab diesem Jahr verfügt die Region MainSteigerwald erstmals über ein sogenanntes Regionalbudget zur Förderung von Kleinprojekten in Höhe von 100 000 Euro. Gute Nachrichten für die Region MainSteigerwald (hier ein Foto aus der Mitgliedskommune Sulzheim): Für Kleinprojekte stellt das Amt für ländliche Entwicklung 100 000 Euro zur Verfügung. Foto: Peter Pfannes Mit dem neu eingeführten Regionalbudget kann die Region MainSteigerwald im Jahr 2020 Kleinprojekte in seinen Mitgliedskommunen fördern. Mit dem Budget unterstützen die Ämter für Ländliche Entwicklung demnach Gemeinden, die sich freiwillig im Rahmen einer Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) zusammengeschlossen haben. Dadurch soll eine engagierte und aktive eigenverantwortliche ländliche Entwicklung gefördert und die regionale Identität gestärkt werden. Auch die ILE-Region MainSteigerwald hat ihren Angaben zufolge einen Antrag auf das Regionalbudget an das Amt für Ländliche Entwicklung in Unterfranken gestellt. Der positive Zuwendungsbescheid vom Amt sei per Post zugestellt worden, da eine offizielle Übergabe des Bescheids in Zeiten der Corona-Krise nicht stattfinden konnte. Mit dem Regionalbudget können viele kleine Projekte in den elf Gemeinden der Region MainSteigerwald (Dingolshausen, Donnersdorf, Frankenwinheim, Gerolzhofen, Kolitzheim, Lülsfeld, Michelau im Steigerwald, Markt Oberschwarzach, Schwanfeld, Sulzheim und Wipfeld) mit einer attraktiven Förderung von bis zu 80 Prozent, maximal jedoch mit 10 000 Euro unterstützt werden. Kosten dürfen 20 000 Euro nicht übersteigen Wie die Pressestelle erklärt, […]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Oben Android
Android